Blog

Auf hoher See: Die weite Reise der Pavillons (15.08.2019)

Mehrere Wochen sind die Schattenspender per Schiff unterwegs nach Europa

Mindestens 17 Stunden benötigt man als Urlauber per Flugzeug, um von Hamburg in die Stadt Semarang,  an der Nordküste Javas, zu gelangen. Unsere Pavillons reisen länger, gemächlich geht es über den Seeweg nach Europa. Etwa vier Wochen sind sie unterwegs nach Hamburg - gut verpackt und gesichert.

Die Reise der Bambus-Pavillons startet im Hafen von Semarang, Indonesien. Semarang hat fast 1,5 Millionen Einwohner und ist seit langer Zeit wichtige Handelsstadt. Unsere Partner vor Ort bringen die Pavillons per LKW vom Herstellungsort in den Hafen der Millionenmetropole, zu den Terminals der Frachtschiffe. Nach dem Prüfen aller Papiere und Bescheinigungen durch die Behörden geht es dann los gen Norddeutschland.

 

 

 

 

 


Zurück zur Übersicht